Herzlich willkommen in der Destille!

Seit über 40 Jahren ist die Destille eine Institution in Hamburg und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.
Ein einzigartiges Restaurant/Café – berühmt für seine kulinarischen Hochgenüsse und ein gemütlicher Ort zum Verweilen.

1974 gründet das Ehepaar Schiltsky mit der Destille das erste Museums-Café in Hamburg. Was mit Kaffee und Kuchen anfing, wird über die Jahre mit leckeren Speisen und Getränken erweitert – schöner lässt sich ein Aufenthalt im Museum nicht verlängern.

1991 übernimmt der Koch Joachim Evers nach langjähriger Mitarbeit die Destille; zieht 1999 in die modernen, hellen Räume im Neubau des Museums. Behaglich lässt es sich hier innehalten und genüsslich speisen – zwischen moderner Architektur, historischen Lüstern und gerahmten Landschaftsbildern.

2017 übernimmt die langjährige Mitarbeiterin Diana Fronecke-Dreyer die Destille.